Vorbericht TV Ruchheim – MSG

Am kommenden Sonntag spielt die MSG im absoluten Spitzenspiel der Verbandsliga als Tabellenzweiter beim derzeitigen Spitzenreiter TV Ruchheim in der Ruchheimer Sporthalle (Fußgönheimer Straße 127, 67071 Ludwigshafen). Die Mannschaft von Trainer Mirko Schwarz, bislang in der Rückrunde in allen vier Partien siegreich, hat nun 20:10 Punkte auf dem Konto, Ruchheim führt die Tabelle mit 24:6 Punkten an.

Nach der wieder einmal überzeugenden Leistung und dem hohen 31:23-Sieg beim TV Offenbach II am vergangenen Wochenende hat sich die MSG endgültig in der Spitzengruppe der Verbandsliga angemeldet.

Ein sehr gutes Zusammenspiel zwischen der funktionierenden 6:0-Abwehr und dem starken Torwart Knut Huber und ein variantenreicher Angriff, in dem der 19-jährige Neuzugang Nicolas Rösler immer mehr aufblüht und den Kapitän und besten Verbandsligatorschützen Nils Bechtel entlastet, waren die Gründe für den deutlichen Sieg beim TVO.

Der TV Ruchheim, langjähriger Pfalzligist und klarer Favorit auf den Meistertitel und dem damit verbundenen direkten Wiederaufstieg, hat die Generalprobe für den Kracher am kommenden Sonntag mit einer 26:25-Niederlage in Edigheim verpatzt. Dennoch überzeugt der TVR vor allem durch seine große Breite im Kader und die große Qualität, die jeder einzelne Spieler mitbringt.

Aufgrund der Tabellensituation und auch aufgrund des Hinspiels, welches die Lauterer vor heimischem Publikum mit 30:27 verloren, geht der TV Ruchheim als Favorit in die Partie.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Share This

Share this post with your friends!

Shares
Handball Hintergrund